Auch beim Weltranglistenturnier in Bulgarien/Sofia konnten wir im Jugendbereich eine Medaille erkämpfen. Peer Melanie konnte sich in der Gewichtsklasse -44kg in der ersten Runde, gegen ihre griechische Kontrahentin, durchsetzen. Im Kampf, um das Finale, war die Spanierin und spätere Turniersiegerin, leider eine Nummer zu groß. 

Auch Wopfner Kathrin und Sesar Lea konnten ihren TEAM AUT Einsatz bestätigen und erkämpfen sich den 5. Platz. Beide vergaben am Ende eine mögliche Medaille. 

Peer Samuel, Kelmer Leonie und Peer Sandro erreichten nach Auftaktsiegen die zweite Runde, jedoch fehlte dem ein oder anderen der nötige Kick um auch die zweite Runde zu meistern. 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Outdoor H.I.I.T Workouts im Juni

May 26, 2020

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

March 2, 2020

Please reload

Archiv